MEDIZINER-SPECIAL! – ALL-TRAINING-FLAT mit 50 % VORTEIL – nur kurze Zeit!

Innovativ – Flexibel – Unabhängig – im europaweiten Verbund!
Jetzt die Leistungen der TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen© vergleichen
!

 

6-Tages-Vorträge und Trainings über 1-Jahr verteilt mit Preisvorteil von 50 Prozent – Ihre Gesamt-Ersparnis 3.840.00 Euro oder mehr!
.

Einige der Vortrags- und Trainings-Themen  …

Kommunikation, Kreativität und Führung
Mitarbeitermotivation und -verantwortung
35 – 55 Prozent mehr Zeit für Ideen und Projekte
Optimales Zeitmanagement – Praxis- und Selbstorganisation
Business Knigge – Empfang, Telefon, Kommunikation und Kleidung
und mehr …


Kreativität ist die wichtigste Fähigkeit des 21. Jahrhunderts

Ohne Kreativität werden wir als Gesellschaft wirtschaftliche Instabilität und soziale Themen nicht in den Griff bekommen. Fehlt Kreativität, fehlt auch der Optimismus. Menschen, die wissen, dass ihnen "etwas einfallen wird", sind die besseren Aufgabenlöser, sie sind im Betrachten und kombinieren flexibel und sehen überall Chancen. "Sie sind die Glücksträger jeder Arzt- oder Zahnarztpraxis und Apotheken!" - bestätigen die Gehirnforscher.
.

MEDIZINER-SPECIAL für 6-Tages "I N – H O U S E – T R A I N I N G"
f
ür ÄRZTE, ZAHNÄRZTE, APOTHEKER und deren MITARBEITER!

Bis zu 10 Teilnehmer
p.m. | Laufzeit 1 Jahr
Bis zu 20 Teilnehmer
p.m. | Laufzeit 1 Jahr
Bis zu 30 Teilnehmer
p.m. | Laufzeit 1 Jahr
ERSPARNIS
jährl.
3.840.00
ERSPARNIS
jährl.
5.940.00
ERSPARNIS
jährl.
8.070.00

50 Prozent Special-Vorteil – Nur für kurze Zeit! Alle Angaben in Euro zzgl. MwSt.
 

   


Erste TIPPS für Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und Führungskräfte

Analysieren Sie die Stärken Ihrer MitarbeiterInnen und fördern Sie diese
….noch individueller

Entwickeln Sie Beschäftigungsmodelle, die die längere Lebensarbeitszeit
….Ihrer MitarbeiterInnen berücksichtigt
Stiften Sie Sinn in der Arbeit und entwickeln Sie Ziele, die Ihre
….MitarbeiterInnnen wirklich motivieren
Verabschieden Sie sich von allzu starren Hierarchien. In effizienten
….Projektgruppen mit externen Experten wird auf Augenhöhe und mit
….Respekt gearbeitet
Verankern Sie die gesunde Haltung Ihrer MitarbeiterInnen als Praxisziel
….und machen Sie diesen konkrete Angebote

Erste TIPPS für Praxis-MitarbeiterInnen

Begreifen Sie Veränderungen als Chancen – Experten sind in Zukunft
….gefragter denn je, bleiben Sie am Ball!
Verabschieden Sie sich von Hierarchie- und Statusdenken. Die Zukunft
….gehört denen, die gute Projekte realisieren
Loten Sie Ihre Talente aus. Nur Stärkenorientierung ermöglicht uns ein
….langes, gesundes, motiviertes Arbeitsleben
Spezialisieren Sie sich – Die Zukunft gehört nicht den Generalisten, sie
….gehört denen, die sich in ein Thema sehr genau eingearbeitet haben
….und hoch qualifiziert sind.
Zurückhaltung adieu – Rücken Sie sich jetzt, Ihr Wissen und Ihre
….Leistung ins rechte Licht!
.
Weitverbreiteter Irrtum – "Erfolg hat nur, wer ein biegsames Rückgrat mitbringt!"

Klar im Vorteil ist, wer Charakter hat. Neue Märkte und Technologien fordern regelmäßige Neuausrichtung und erhöhen den Innovationsdruck. Querdenker mit frischen Ideen, die alten Pfade verlassen, sind gefragt. Querulanten, die ohne Sinn und Zweck ständig anecken, sucht keine Arzt- oder Zahnarztpraxis und Apotheke.
 

 

……….
 

EXTRA-TIPP für Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und Führungskräfte

Eine rechtzeitig, vor Beginn der Ausbildung vereinbarte Rückzahlungsklausel macht es Ihrem Mitarbeiter nicht so leicht, einfach zu gehen. Er soll Ihnen eine ganze Menge Geld zurückzahlen. Rückzahlungsvereinbarungen lohnen sich für Sie als Praxisinhaber bei der …
Überzahlung von Lohn
Ausbildungs-, Fort- oder Weiterbildungskosten
Umzugskosten
Vorschuss- und Abschlagzahlungen
Arbeitgeberdarlehen oder
Gratifikationen wie zum Beispiel Weihnachtsgeld oder für gute Leistungen

Bei Buchung einer Jahres FLAT erhalten Sie zu all diesen Fällen einen neuen Spezial-Report "Effiziente Rückzahlungsklauseln", die anwaltlich geprüften Muster-Vereinbarungen!


ALL-TRAINING-FLAT für alle THEMEN

Als der Schreibtisch und der Patient um Hilfe rief … der schnellste Weg zu Ihrem Ziel! Das A & O von Arzt- oder Zahnarztpraxen, Apotheken und Selbstorganisation!

. Hotline 089-550 79 600
.

.

.

 

VORTEILE …

ZEITERSPARNIS – bis zu 2 Stunden am Tag
WENIGER "Stress" – MEHR Wohlgefühl
Weniger Suchen – schneller finden
Weniger Störungen und Unterbrechungen -
….MEHR LEISTUNG
HÖHERE Geschwindigkeit
ZENTRALISIERTES Beratungssystem
MITARBEITERBINDUNG
Dauerhafte UMSATZ-STEIGERUNG
MOTIVIERTE MitarbeiterInnen
Mehr PRAXIS-ERFOLG
STEUER-UMWANDLUNGS-MODELL
Führen mit RESPECT
SYMPATHIE siegt über Argumente
 ABRECHNUNGS-Service

Hoher ANSPRUCH an SERVICE und
BETREUUNG


.....
.

.
JA, bitte INFORMIEREN Sie mich!
 Rückrufservice
.


.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

TRUST-VIP-CLUB-Mitglieder haben es einfach BESSER! Sie haben viele EXTRA VORTEILE! Fragen Sie nach.
.

 

4 "SPECIAL-GESCHENKE" für 4 kurze Fragen   J E T Z T - M I T M A C H E N………………………..….QR Code .
.

 

57 Anmerkungen für MEDIZINER-SPECIAL! – ALL-TRAINING-FLAT mit 50 % VORTEIL – nur kurze Zeit!

  1. Robert Bachl sagt:

    Man startet morgens den Computer, schon läuft eine E-Mail nach der anderen ein. Die Bearbeitung der Nachrichten kostet mich viel Zeit und nervt ohne Ende.

    Meine Mitarbeiter drucken die Mails, die sich an mich richten noch aus. Neben dem vollen Posteingang habe ich noch hunderte gedruckte Mails auf dem Tisch.

    "Man kommt mit der Bearbeitung nicht hinterher und verliert den Überblick", sagt Roman Soucek vom Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität Erlangen-Nürnberg.

    Wie recht er hat. E-Mail-Management ist wichtig. Genauso wie die Mitarbeiterschulung.

    Patienten möchten lieber von netten Arzthelferinnen behandelt werden. Bin froh, die Mitarbeiter-Training-Flat gebucht zu haben.

  2. Lijuna Darks sagt:

    "Mitarbeiter sind unser wichtigstes Gut!" lautet ein Leitsatz in der Unternehmenssprache.

    Die Basis des Erfolgs liegt in der Ausbildung des Nachwuchses. Praxen, die in das Potenzial ihrer Mitarbeiter investieren, sind den Herausforderungen von morgen gewachsen.

    Neben der Ausbildung übernimmt die TRUST-Gruppe die Qualifizierung Ihrer Fachkräfte und Mitarbeiter und entwickelt in Seminaren und Workshops die fachlichen, sozialen und persönlichen Kompetenzen der MitarbeiterInnen weiter.

    Herzlichen Dank, Herr Dr. Buchberger. Meine Praxis läuft jetzt rund. All meine Erwartungen wurden erfüllt.

  3. CEO Tobias Bauer sagt:

    Fehlende Motivation kostet deutsche Unternehmen Milliarden Euros!

    Liebe Führungskraft, dass motivierte Mitarbeiter produktiver sind, mehr Spaß an der Arbeit haben und sich mehr für’s Unternehmen engagieren, können Sie in jedem Artikel zur Mitarbeiterführung lesen.

    Was heißt das genau in Zahlen? Wie viel kostet Sie ein unmotivierter Mitarbeiter bzw. auf wie viel Umsatz müssen Sie verzichten, nur weil er sich nicht mehr für seine Arbeit oder den Erfolg des Unternehmens interessiert.

    Meistens sind das die „falschen“ Mitarbeiter und die kann man mittels des TRUST-PERSÖNLICHKEITSTESTS ermitteln.

  4. […] – so erkennen Sie wertbeeinflussende Faktoren und leiten effektive Maßnahmen ein. Schulungen und Vorträge – Mitarbeiter-Motivation, Knigge, Patientenempfang oder einfach […]

  5. CEO Peter R. Winter sagt:

    Ein Lob ist eine nicht delegierbare Chefaufgabe. Mehr als 7.2 Milliarden Menschen auf dieser Welt warten darauf, mit Lob überschüttet zu werden. Nur tut es kaum jemand.

    Nicht zuletzt deshalb, weil es nicht in den Lehrplänen der Schulen und Unternehmen steht. Wie lobt man richtig?

    Hier bei den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen finden Sie die vier Grundsätze für ein gutes Lob.

  6. Psychologin Dr. Hannelore Gruber sagt:

    Unsere heutige Wissenschaft geht davon aus, dass es fünf grundlegende Eigenschaften gibt, die für den persönlichen Erfolg besonders wichtig sind …

    Extraversion – Erfolgreiche Menschen prägt eine stärkere Ausprägung der Extraversion, das heißt, sie sind gesellig und gesprächig. Niedrige Werte dagegen stehen für Zurückhaltung und Einzelgängertum – nicht unbedingt erfolgsförderlich.

    Offenheit für Erfahrungen – Dieser Faktor beschreibt, wie wissbegierig, fantasievoll und experimentierfreudig jemand ist. Auch, wie stark er Normen hinterfragt. Der Gegenpol charakterisiert konservativ denkende Menschen, die ihre Emotionen kontrollieren – ebenfalls wenig erfolgsförderlich.

    Neurotizismus – Die erfolglosen Menschen sind im Vergleich zu den Erfolgreichen häufiger verlegen, ängstlich, besorgt und sie reagieren stärker auf Stress.

    Verträglichkeit – Wer in der Lage ist, sich auf andere Menschen einzulassen, kooperativ zu sein, kommt weiter. Niedrige Werte bedeuten – egozentrisch, misstrauisch und im Wettbewerb mit anderen stehen.

    Gewissenhaftigkeit – heißt, organisiertes, zuverlässiges Handeln. Erfolglosere Menschen zeigen meistens Sprunghaftigkeit und weniger Sorgfalt.

    Wer mehr Leistungsbereitschaft von seinen Mitarbeitern möchte, lässt sie von den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen schulen und trainieren.

  7. Dr. Martina Dillmann sagt:

    Hallo Freunde,

    wow … vielen Dank für das geniale Feedback und die vielen Kommentare “Die totale soziale Interaktion”! Hier kann man richtig was lernen.

  8. Gisella Angermayr sagt:

    Die Ausstrahlung eines Menschen kann im beruflichen wie privaten Bereich der Türöffner für eine erfolgreiche Begegnung und eine erfolgreiche Praxis sein.

    Übrigens, die persönliche Ausstrahlung hat nichts mit Selbstmanipulation, Verstellung oder List zu tun, oder Macht über andere auszuüben. Wenn ein Mensch eine persönliche Ausstrahlung hat, wirkt dieser auf ganz natürliche Weise eigenständig, selbstsicher und überzeugend. Er hat Spaß daran, seine Träume zu verwirklichen und Ziele zu erreichen.

    Die TRUST-Gruppe beschäftigt sich ausschliesslich mit wissenschaftlichen Studien. Hier kann man eine Menge lernen.

  9. CEO Dr. Marko Lochner sagt:

    Den GEWINNER-CODE, um vermögend zu werden, gibt es bei den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

    Ich wollte es am Anfang nicht glauben, heute bin ich eines besseren belehrt worden.

  10. Dr. Robert Böfinger sagt:

    Das neue Jahr könnte das Jahr der Daten werden.

    Mehr Automatisierung, bessere Messbarkeit, engere Verzahnung der unterschiedlichen Kanäle mit Schwerpunkt auf Mobile und über allem die Diskussion um Big Data.

    Niemand kann sich diesem Sog entziehen. Wer nicht mitmacht ist – „Weg vom Fenster!“

    Wer das nicht will, kommt besser zu den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

  11. […] Beispiel in den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen© Seminaren und Trainings, wissenschaftlich fundiert und […]

  12. CEO Dr. Bert Wöhrmann sagt:

    Sie sind Unternehmer oder Unternehmerin, Praxisinhaber bzw. -Inhaberin? Sie wollen etwas verändern und besser machen? Ideen verwirklichen, Wissen umsetzen, neue Wege gehen?

    Dann erleben Sie sechs Tage, ja gewinnbringende Tage voller Inspiration – weltbekannte Unternehmer, Visionäre, Querdenker, Innovatoren, Bestsellerautoren.

    Gleichgesinnte, die ihr Ding machen, komme was da wolle. Außergewöhnliche Wege und Lösungen für Ihr Unternehmen und das Ganze, mit riesig viel Spaß!

    Buchen Sie jetzt das 2014-Spezial der TRUST-Gruppe.

  13. Mathilde Lees sagt:

    Herzlichen Dank für das sehr erfolgreiche Seminar! Wir bestätigen gerne Ihre sehr professionelle Arbeitsweise. Sie haben sich gut auf unser Arbeitsfeld und die spezielle Thematik des Medizins eingestellt, Herr Dr. Buchberger.

    Außerdem gab es immer Raum für individuelle Anliegen der Themen, die Sie spontan mit in den Tagesablauf integriert haben.

  14. Helmut Mark Ahrend sagt:

    Eine kleine Geschichte über vier Kollegen namens JEDER, JEMAND, IRGENDJEMAND und NIEMAND.

    Eine wichtige Arbeit sollte erledigt werden und JEDER war sicher, dass sich JEMAND darum kümmert. IRGENDJEMAND hätte es tun können, aber NIEMAND tat es.

    JEMAND wurde wütend, weil es JEDER´S Arbeit war. JEDER dachte, IRGENDJEMAND könnte es machen, aber NIEMAND wusste, dass JEDER es nicht tun würde.

    Schließlich beschuldigte JEDER JEMAND, weil NIEMAND tat, was IRGENDJEMAND hätte tun können.

    Richtige Organisationen im Team können das verhindern, somit ist jeder glücklich und erfolgreich. Die TRUST-Trainings sind hier genau richtig.

  15. Dipl.-Kauffrau Marina Gutenberg sagt:

    Möglicherweise überlegen Sie gerade, wie auch ich es getan habe – „Woher soll ich wissen, ob mir diese TRUST Vorträge und Trainings wirklich so viel bringen, wie hier erzählt wird?”

    Ich sage es Ihnen – weil die Tipps, Beispiele und Praxiswerkzeuge den Praxistest längst bestanden haben und nachweislich erfolgreich funktionieren.

    Das entdecken Sie gleich bei dem ersten Gespräch mit den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen. Dort geht es gleich los mit den besten Techniken, mit denen Sie und Ihr Team gleich los legen können.

    • Dr. Susen Rosenkranz sagt:

      Liebe Frau Gutenberg,

      “BILDUNG macht GLÜCKLICH!” – Haben die HIRNFORSCHER entschlüsselt! Und wenn man GLÜCKLICH ist, leistet man wesentlich mehr ohne mehr Anstrengung und Zeitaufwand.

      Zudem verdient man mehr Geld, lebt länger, man ist weniger anfällig für Krankheitserreger, hat ein höheres Ansehen und ist beliebter bei den Kollegen, Vorgesetzten und Freunden. Was will man mehr.

  16. Dr. med. Alexander Schneeberg sagt:

    Wer bessere Ergebnisse haben will, soll und muss neue Wege gehen, anders kann Erfolg nicht funktionieren.

    -Wenn Sie keine Lust mehr an hohlen Sprüchen haben

    
-Wenn Sie praktikable und leicht umsetzbare Innovationen haben wollen

    
-Wenn Sie an nachhaltiger Substanz interessiert sind

    
-Wenn Sie Ihre Zukunft noch erfolgreicher machen wollen, dann sind Sie bei der TRUST richtig – nutzen Sie die Tage der Innovationen

    Nur mit Innovationen gestalten wir unsere Zukunft! Und bei den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen erhält man die Besten.

  17. Prof. Dr. Sabine Müller sagt:

    Ein Spaziergänger geht am Rhein spazieren und bemerkt am Ufer einen Mann, der darum bemüht ist, mit seinen bloßen Händen einen Fisch zu fangen.

    Der Mann schaut dem Fischer eine Zeitlang verwundert zu und fragt ihn schließlich amüsiert – „Sagen Sie, guter Mann, soll ich Ihnen vielleicht mal zeigen, wie man ein Fischernetz knüpft?“

    Der Mann wirft ihm nur einen kurzen Blick zu, hält dabei nicht mit seiner Tätigkeit inne, und antwortet ihm gehetzt – „Tut mir leid, für so etwas habe ich jetzt wirklich keine Zeit, denn ich soll Fische für das Abendessen fangen!“ …

    Was sich so amüsant liest, ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich viele Menschen verhalten – Wir haben keine Zeit für das Wesentliche und wir nehmen uns keine Zeit für das Wichtige!

    Besonders im Bereich der Weiterbildung ist mir in den letzten 25 Jahren bewusst geworden, dass etwa 90 bis 95 Prozent aller Menschen – leider auch im Bereich der Selbständigen, fleißig sind und sich redlich bemühen – sich so wie der Fischer, mit den Händen versuchen, anstatt mit einem Netz.

    Es ist sinnvoller, einen Teil der Zeit in die Frage zu investieren – „Wie kann ich leichter, schneller, effektiver und gezielter erfolgreich sein?“

    Schon Abraham Lincoln erkannte dies, als er sagte – „Wenn ich zehn Tage Zeit hätte einen Baum zu fällen, würde ich neun Tage dafür verwenden, die Säge zu schärfen!“

    Die meisten Menschen verwenden lieber zehn Tage für das Sägen und stellen dann überrascht fest, dass sie dreißig Tage brauchen, weil ihr Sägeblatt stumpf war!

  18. Cornelia Hüpfberger sagt:

    Lieber Herr Dr. Buchberger,

    die ersten Trainings in unserer Praxis vergingen wie im Fluge! Als Team haben wir viel Freude mit unseren neuen, spannenden Aufgaben. Bestärkt durch die vielen positiven Reaktionen von den Patienten freuen wir uns auf die kommenden Herausforderungen und Trainings.

    Ihnen herzlichen Dank für das uns entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit!

    Mein Team und ich wünschen Ihnen einen schwungvollen Start in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2014, das reichliche Früchte tragen soll!

  19. Nadine Weller sagt:

    “Die Kreativität in der Begeisterung kann nur der Begeisterungsfähige erzeugen.” – Raymond Walden – Kosmopolit, Pazifist und Autor

    Übrigens, durch die TRUST-Schulungen sind meine Mitarbeiter richtig kreativ geworden.

    http://praxis-mitarbeiter-flat.trust-wi.de/x-mas-special-all-training-flat-fuer-alle-praxis-bereiche/

    Ich wünsche Euch allen ein frohes, kreatives und vor allem gesundes neues Jahr 2014!

  20. Finanzfachwirtin Dr. h.c. Manuela Lindl sagt:

    Liebe Leser und Leserinnen, Kunden, Mandanten Kollegen, Partner, …

    ein Fest der Freude und der Freundschaft soll das neue Jahr 2014 für uns alle sein. Freundschaft ist das schönste Geschenk, das Menschen sich je machen können.

    In diesem Sinne – Willkommen im Jahr 2014, im Jahr der Freude und Freundschaft!

    Im Jahr 335 starb am 31. Dezember Papst Silvester I. und wurde zum Patron des Jahreswechsels. Und der Papst Innozenz XII. legte im Jahr 1691 den 1. Januar als Jahresanfang fest. Zuvor fing das Jahr für Christen mal am 25. Dezember, mal am 6. Januar an.

    Auch wenn früher die Veränderungen Jahrhunderte dauerten, finden sie heute im Tagesrhythmus statt und ganz besonders in der Finanz-, Versicherungs- und Immobilienwelt. Und das Gute daran ist, das TRUST-Team ist im europaweiten Verbund mit rund 200 Büros und einigen Tausend Spezialisten aus allen Bereichen immer einige Schritte voraus – innovativ und stark. Auch in 2014 werden alle TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen das für Sie leisten. Für mehr Infos einfach anrufen – 089 – 550 79 600 oder E-Mail schreiben – info@trust-wi.de

    Euch ein frohes neues Jahr und viele Sternstunden!

  21. CEO der TRUST-Gruppe - Dr. h. c. Stefan Buchberger sagt:

    “Ein lieber Gruß ist wie ein Licht im Fenster, das uns zeigt, dass da jemand ist, der auf uns wartet und an uns denkt!” – Kartini Diapari-Öngider

    Verehrte BLOG Leserinnen und Leser, seien Sie herzlich gegrüßt!

    Die Redakteure und das TRUST-Team sind immer für Sie da und wir gemeinsam sagen DANKE für Ihre Unterstützung und die vielen Empfehlungen in 2013.

    Ein Jahreswechsel ist eine wunderbare Gelegenheit, neue Standards zu setzen und Quantensprünge vorwärts zu machen. Dabei ist eine Sache, die Liste zu kreieren und eine andere, diese mutig mit Konsequenz umzusetzen. Wir alle brauchen den „Extra-Schwung“, uns selbst gegenüber zu verpflichten.

    Diesen Jahreswechsel wollen wir gemeinsam starten mit einem Geschenk – den „TRUST-Neujahres-Special“. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an – info@trust-wi.de

    Wir alle haben Ziele, weil wir nach Erweiterung unseres Horizonts und persönlichem Wachstum streben. Auf dem Weg zu unseren Zielen, sind wir mit den richtigen Werkzeugen effizienter. Sensibilisieren wir unser Bewusstsein für das Wesentliche, wird das Erreichen einfacher, ganz gleich ob in – Finanzen, Gesundheit, Karriere oder in der Beziehung und Freundschaft. Den Erfolgsgarant jetzt mit TRUST in 2014 setzen …

    Wir wünschen den BESTEN START ins neue Jahr 2014 und dass alle Ihre persönlichen Träume Realität werden!

  22. Derya Kaymak sagt:

    Gute Bildung ist sehr sehr wertvoll.

    “Eine Gesellschaft kann nur so sozial sein, wie sie Bildungschancen für jeden ermöglicht.” 
Christian Wolfgang Lindner – FDP-Generalsekretär

    Sie ist ein entscheidender Einflussfaktor für den wirtschaftlichen Wohlstand der Individuen wie der Gesellschaft. Erwerbstätigkeit, auskömmliches Einkommen und Armutsverhinderung – und damit die Finanzierbarkeit der sozialen Sicherungssysteme und die Errungenschaften der Sozialen Marktwirtschaft – stehen und fallen mit einer guten Bildung der Bevölkerung.

  23. Sofia Verse sagt:

    Von den Trainings und praktischen Übungen der TRUST konnten wir im Praxis-Arbeitsalltag nur profitieren.

    Man sieht, dass jetzt eine viel bessere und angenehmere Atmosphäre herrscht. Die Patienten haben es ebenfalls gemerkt – meine Mitarbeiter werden immer wieder gelobt, wie gut sie auf die Patienten eingehen und mit ihnen umgehen.

  24. Sebastian Peter sagt:

    TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen sind visionäre Macher und inspirierende Vordenker. Sie sind der Schlüssel zu mehr Erfolg in Karriere und Finanzen.

    Mit ihren ungewöhnlichen Ideen, Weitsicht, Risikobereitschaft und Empathie gehören sie zu den Taktgebern der Zukunft. Man kann viel von ihnen lernen.

  25. Selina Poltzak sagt:

    Man kann sich fast alles kaufen …

    Eine hübsche Dose, eine neue Hose,

    Ein spannendes Buch oder ein geblümtes Tuch.

    Was man sich nicht mit Geld kaufen kann, bekommt man bei Ihnen. Sie bieten nicht nur Service, sondern auch Glück,

    daher viel Glück und Erfolg im Jahr 2014!

  26. Erna Biberfried sagt:

    Das Weihnachtsgeld ist ausgegeben – Man will ja auch mal richtig leben
    
Nun, kurz vor Ende dieses Jahres – Da fehlt mir doch ein wenig Bares
    
Ein guter Chef zum Weihnachtsfest – Wohl niemand einfach hängen lässt

    Ein Vorschuss wäre mir sehr recht – Gehaltserhöhung- auch nicht schlecht

    Die würde ich besonders schätzen – Es wird Sie doch wohl nicht verletzen

    Wenn ich das mal ganz offen sage – Ach ja: Recht frohe Feiertage!

    Herr Dr. Buchberber, bei uns haben Sie für eine ordentliche Gehaltserhöhung gesorgt. Kunden sind zufriedener, zahlen besser und auch die Mitarbeiter sind motivierter. VIELEN DANK!

  27. Dr. med. Olaf Finken sagt:

    Sehr geehrter Herr Dr. Buchberger,

    wir möchten uns herzlich für Ihren Einsatz in diesem Jahr bedanken, auch weiterhin werden wir eine gute Zusammenarbeit haben und wünsche Ihnen, Ihrer Familie und dem TRUST-Team geruhsame Feiertage.

    Mit besten Grüßen Ihr Olaf Finken und Team

  28. Emelie Güneri, angehende Financial-Personal-Trainerin sagt:

    Sie wollen Ihr jetziges Einkommen vermehren?
    
Monat für Monat mehr verdienen?
    
Ihren Ruhestand in vollen Zügen genießen?

    Mehr Zeit mit der Familie verbringen?

    Flotte MitarbeiterInnen?

    Im El Celler de Can Roca essen gehen?

    Wenn Sie diese Fragen mit einem “Ja” beantworten – Herzlichen Glückwunsch!

    Besuchen Sie dazu die TRUST-Seminar-Reihen. Persönliche Freiheit – Finanzielles Wachstum – Gesundheit – Wohlstand – hier finden Sie Wege, wie Sie DAS erreichen.

  29. Dr. Christina A. Delis sagt:

    Das ist wohl wahr, liebe Frau von Bach,

    es hängt von einem selbst ab, ob man das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzt. Es ist von größter Bedeutung für beruflichen Erfolg, im Neuen Jahr mehr zu lernen als im Jahr davor.
 

    Verehrtes TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen-Team, Euch und Euren Familien wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage!

  30. Susanne Schröder-Belk sagt:

    Selbständig, eigenverantwortlich arbeitende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen – der Traum einer jeden Praxisinhaberin und jedes Praxisinhabers!

    Die Komplexität der Aufgaben in der Praxis ist gewaltig – von der Patientenbetreuung, Patientenberatung bis zur Abrechnung. Wer sich als Mitarbeiterin wohl fühlt und sich mit der Praxis identifiziert, engagiert sich stärker und die Bereitschaft, Veränderungsprozesse mitzutragen, ist höher.

    Und um dieses Ziel zu erreichen, habe ich die TRUST-Inhouse-Seminare gebucht. Meine Mitarbeiter sind es Wert.

  31. Michael Wilbert sagt:

    Bessere Mitarbeiterbindung schafft man durch Weiterbildung – denn Weiterbildung bindet und macht glücklich.

    Die aktive Förderung der Mitarbeiter führt zu mehr Arbeitszufriedenheit, die Wechselbereitschaft sinkt, junge Menschen und Frauen können durch gezielte Förderung und Weiterbildung nachhaltig an die Praxis gebunden werden.

    Habe das X-Mas-Special bei den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen gebucht. Herr Dr. Buchberger, Sie haben schon beim ersten Gespräch mit Ihrem Know-how und Ihrer Ausstrahlung einen positiven Eindruck bei mir und meinen Mitarbeitern hinterlassen.

    Wir freuen uns auf die spannenden Trainings in 2014.

  32. Samuel Bardt sagt:

    Zum Jahresausklang möchte ich Ihnen die besten Wünsche schicken. Schöne Feiertage, reichliche Mußestunden und viele neue Ideen für das kommende Jahr wünscht Ihnen Ihr Samuel Bardt

  33. Dipl.-Kaufm. Volker Kümmel sagt:

    Mit dem X-MAS-Spezial 2013 haben wir ein außergewöhnlich ausgereiftes, inspirierendes Instrument, das die Gelegenheit gibt, sich mit den aktuell wichtigen Trendströmungen zu beschäftigen und jeweils reale Beispiele kennenzulernen. Auch das X-MAS 2014 haben wir uns längst gesichert!

    Allein das hat schon zu einigen Impulsen und Denkanstößen geführt – und genau so beginnen bekanntlich große Geschichten! Der Leitfaden für die Ausarbeitung einer Geschäftsidee macht das ganze X-MAS-Konzept zu einem fundierten und neuartigen Werkzeug gleichermaßen.

    • Dr. med. Robert Rix sagt:

      Herr Kümmel,

      auch ich kann das X-MAS-Spezial sehr empfehlen, weil man spielerisch lernt, systematisch einen innerbetrieblichen Innovationsprozess in Gang zu setzen.

      Ich habe bereits viele Innovationsworkshops erlebt, der bei der TRUST-Gruppe war sicher einer der effektivsten. Die Aufbereitung der komplexen Materie ist sehr gut gelungen.

  34. Luis Berg sagt:

    Meine Frau und ich wünschen uns eine "Lebensphasen-Beratung". Ein 30-Jähriger, der eine Familie gründet, hat einen ganz anderen Finanzbedarf als jemand, der kurz vor der Rente steht – und umgekehrt.

    Neben dem Privaten, soll die Praxis ebenso gut laufen. Für beides haben wir uns für die TRUST-Financial-Personal-Trainer entschieden. Ausgezeichnete Beratung, Betreuung und Training – in allen Bereichen. Sie machen alles mit Geld – wie man es VERDIENT, VERMEHRT & BEHÄLT.

  35. Peter Mertick sagt:

    Herr Dr. Buchberger,

    herzlichen Dank, dass Sie meine, sowie die Interessen meiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen seit 14 Jahren mit Ihrer Dienstleistung betreuen und uns in allen wirtschaftlichen sowie fachlichen Fragen zur Seite stehen.

    Konzepte wie Kostensenkung bis zu 50 Prozent auf bestehende Darlehen, auf Mitarbeiterschulungen, Nutzung von Subventionen sowie Steuervorteilen, Altersvorsorge, …  und mehr.

    Die Mitarbeiter-Trainings besuchen wir seit Jahren. Ich kenne viele Kollegen und Kolleginnen, die diese auch besuchen. Für die, die es noch nicht kennen bzw. besuchen, kann ich es wärmstens weiterempfehlen.

  36. Reinhold von Bessing - 2. Vorstand von BDS-Verbraucherschutz sagt:

    „David gegen Goliath“ – Was soll die TRUST-Gruppe sich als Finanz- und Personaltrainer-Spezialist um einen Preis bewerben, um den viele einflussreiche und mächtige Großbanken buhlen? Keine Chance, denken Sie?

    
Ein guter Kunde der TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen ließ nicht locker. Er hat sie mehrfach zur Teilnahme an diesem Wettbewerb ermuntert. Er fand, dass nicht die Firmengröße maßgebend ist, sondern die Vorbildrolle und Qualität.


    TRUST-Gruppe gehört heute zu den am häufigsten ausgezeichneten Unternehmen vom einzigen UNABHÄNGIGEN BDS-Verbraucherschutz Deutschlands – 14-Mal in Folge fünf Sterne.


    Freuen Sie sich auf einen der besten Beratungsgesellschaften überhaupt. Dann folgten weitere Auszeichnungen – bald gibt es eine neue für Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit.

  37. CEO Pauline Keiser sagt:

    „Jede unserer Begegnungen mit anderen hinterlässt eine Spur. Je klarer man seine Persönlichkeit über seine Kleidung, Gestik, Mimik und Körpersprache mitteilt, desto nachhaltiger ist die Spur.“

    Dieser Satz aus dem TRUST-Gruppe-Vortrag hat mich sehr nachdenklich gemacht. Da wurde mir bewusst, wie wichtig unser äußeres Erscheinungsbild ist, um das wir uns selten kümmern.

    Ich danke Ihnen für die gute Empfehlung an die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen, Herr Herrmann.

  38. Finanzfachwirtin Dr. h.c. Manuela Lindl sagt:

    Diese Seminare, Trainings und Vorträge der TRUST-Gruppe sind anders! Es geht nicht darum, in einem Vortrag Motivation, Impulse oder gar „Du-schaffst-es-Parolen“ zu vermitteln. Es ist vielmehr eine Weiterbildung für Menschen, die ernsthaft daran interessiert sind, mehr aus ihrem Leben zu machen, mehr zu wollen, mehr zu erreichen.

    Man wird in die Lage versetzt, die Dinge hinter den Dingen zu erkennen, diese zu reflektieren, zu verstehen, mit ihnen zu arbeiten und sie in den bewussten Lebensalltag einzubauen. Dabei gilt es, die Gedankenwelt neu zu ordnen, persönliche Hindernisse und selbst auferlegte Grenzen zu erkennen und wirkliche Durchbrüche zu schaffen. 

    Es geht darum, eingefahrene Denkmuster zu erkennen und umzuwandeln, um gemeinsam Großartiges zu schaffen.

  39. Dr. med. Alexander Schneeberg sagt:

    Verehrte Kolleginnen und Kollegen,

    Sie wollen in Ihrem medizinischen Fach und Finanzfragen nicht gut, sondern KLASSE sein? – TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen wissen wie, in einem 7 Stufen Programm zu mehr Praxisdynamik und Umsatz!

    Und das zu einem Preis, der IhnenFreude machen wird!

  40. Dr. Dr. Maria Evers sagt:

    Hallo liebe Geschäftsfreunde, Partner und Kollegen,

    Ihr persönlicher Quantensprung, Praxislösungen für Ihren Erfolg bei den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen!

    Wieso sind manche Kollegen so erfolgreich … und wir nicht? – Habe ich mich immer wieder gefragt. Heute weiß ich es! Erleben Sie einige Tage, die Ihr Leben sehr positiv verändern - Tage voller Erfolgserlebnisse, Überraschungen und viel Spaß! Verwandeln Sie Ihre CRU vom Gehirnbesitzer zum erfolgreichen Gehirnnutzer!

  41. CIO Martin Geser sagt:

    Social Media bestimmen die Kommunikation vieler Menschen – sowohl privat als auch im Dialog mit Arztpraxen. Social-Media-Auftritte von Medizinern nutzen Patienten, um ihr Anliegen öffentlich zu machen.

    Das stellt viele Mediziner vor eine große Herausforderung. Meist waren die Auftritte als Marketingmaßnahme geplant, nicht als Service-Plattform. Wer den Social-Media-Dialog meistert, der kann bei Patienten punkten und sein Renommee und Image verbessern.

    Wie man Service und Support in Social Media erfolgreich in das bestehende System integriert, zeigt Ihnen gerne ein TRUST-Financial-Personal-Trainer – Mit vielen Praxisbeispielen.

  42. Erstkraft Friederike Müller sagt:

    Die konsequente Weiterentwicklung der "Erfolgspraxis" Seminarreihe. Klasse, dass Sie den Wünschen der Teilnehmer nachgekommen sind. Die Erfolge in unserer Praxis waren selbst nach den Einzelseminaren bahnbrechend.
Ich bin mehr als gespannt, welche Resultate dieses Konzept erreichen wird. Wir haben Herrn Thaler bereits unsere Buchung zugesagt.

    Wir freuen uns sehr darauf Sie, Herr Dr. Buchberger, dieses Mal bei uns in der Praxis willkommen zu heißen.

  43. Lothar Morgen sagt:

    Bei den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen ist keine Aufgabe zu schwierig und kein Wunsch zu ungewöhnlich – Immer wieder schaffen sie es, Trainings mit neuen, kreativen Ansätzen zu füllen.

    Kein TRUST-Training gleicht dem anderen. Einzigartigkeit umschreibt am besten, was sie ausmacht. Es ist ein tolles Gefühl, die Financial-Personal-TrainerInnen mit dem europaweiten Verbund mit vielen Experten zu haben. Meine Mitarbeiter freuen sich jeden Monat wieder aufs Neue.

    Zum X-MAS ist das ein tolles Geschenk – für mich sowie meinem Praxis-Team.

  44. Michael Dirksen sagt:

    Das In-House-Training der TRUST-Gruppe ist bei meinen Mitarbeitern sowie bei mir auf positive Resonanz gestoßen. Herr Dr. Buchberger ist ein sehr unterhaltsamer Redner und hat es geschafft, die Anwesenden für den Inhalt zu begeistern.

    Man merkt, dass er mit den Themen sehr vertraut ist. Übrigens, liebe Kollegen und Kolleginnen, ich kann es nur weiterempfehlen. Das ist eine gute und lohnende ERSPARNIS.

  45. Dr. Dirk Schröder sagt:

    “ES GIBT DREI SORTEN VON MENSCHEN – Solche, die sich zu Tode sorgen – solche, die sich zu Tode Arbeiten – und solche, die sich zu Tode langweilen!“ Winston Churchill

    Sorgen sie sich nicht – Bei der TRUST-Gruppe arbeiten die Financial-Personal-TrainerInnen ab und an mal ein wenig länger. Auch mal ein wenig mehr. Vor allem arbeiten sie an Kommunikationskonzepten, die ihre Zielgruppe nicht langweilen wird.

    Interaktiv. Integrativ. Innovativ. Immer effizient. Stets effektiv.

    • Dr. med. Reinhard Kruse sagt:

      Herr Kollege Dr. Schröder,

      das merkt man nicht nur persönlich. Man merkt es vor allem an den Lösungen, welche die Spezialistinnen und Spezialisten bei der TRUST-Gruppe konzipieren und umsetzen.

      Damit merkt man sofort, welchen wirtschaftlichen Erfolg man von den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen hat!  

  46. Prof. Dr. Markus Schneider sagt:

    Bei KREATIVITÄT denken wir schnell an künstlerische Fähigkeiten. Es ist weitaus mehr.

    Kreativität ist eine Fähigkeit, die für die Wirtschaft unabdingbar ist. TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen und TRUST-BloggerInnen geben wertvolle Tipps, wie Chefs das kreative Potenzial besonders junger Menschen fördern – anstatt sie abzublocken. 

    Also, die TRUST-Blogs regelmäßig lesen und X-MAS-Special Vorträge buchen lont sich auf jeden Fall! Sie sind jeden einzelnen Cent wert.

  47. Prof. Dr. Paul I. Fabian sagt:

    Neue Erkenntnisse aus der aktuellen Hirnforschung können gezielt für die Entwicklung erfolgreicher Unternehmen, Arzt- und Zahnarzt-Praxen eingesetzt werden.

    Mit dem Wissen über die Prinzipien der Informationsverarbeitung können Neukunden und Patienten gewonnen und gehalten werden.

    Auch für den Alltag sind diese Strategien zu mehr Leistungsfähigkeit und Lebensqualität am Arbeitsplatz von großem Nutzen. Meine Empfehlung X-MAS-Special buchen!

  48. Praxismanagerin Susanne Molnar sagt:

    "Wer anderen was vorausgedacht, wird jahrelang erst ausgelacht. Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich!" Wilhelm Busch

    Ein neues Bewusstsein und naturkonforme Strategien sind die Erfolgsfaktoren in der Wirtschaft und Gesellschaft von heute. Die klassischen Modelle haben ausgedient und den Zenit ihrer Lebensdauer bereits überschritten.

    Ich kann die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen nur empfehlen für alles was mit GELD zu tun hat – Und wie man es VERDIENT! Vermehrt! Behält!

  49. Dr. Franziska Sabel sagt:

    Von der Gehirn-Forschung zur Gehirn-Fitness. Führende Hirnforscher, unter ihnen der Nobelpreisträger Professor Dr. Gerald M. Edelman, sind sich einig, dass wir im „Jahrzehnt des Gehirns“ eine Revolution erleben werden, die der Galileis, Newtons, Darwins, Einsteins und anderen Größen vergangener Epochen weit übertreffen wird.

    EIN QUANTENSPRUNG FÜR PRAXEN, DIE NEUE WEGE erkennen und GEHEN. Und das X-MAS-Spezial ist ein Geschenk, das sich jede Praxis unter den Weihnachtsbaum legen sollte.

  50. Prof. Dr. Sam D. Shepard sagt:

    "Der Auftritt unserer Mitarbeiter soll zur Anmutung und zum Anspruch unserer hochwertigen Dienstleistung passen. Seit den Seminartagen mit den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen gehören Diskussionen über nicht adäquate Kleidung am Arbeitsplatz und bei Kunden- und Patiententerminen der Vergangenheit an.

    Frau Dr. h.c. Manuela Lindl hat selbst die schärfsten Gegner dieser Veranstaltung durch ihr profundes Wissen sowie ihre charmante Art von der Wichtigkeit und Richtigkeit eines professionellen Auftritts überzeugt. Obendrein machen die Seminare uns allen auch noch viel Spaß!“

  51. Dr. med. Martina Evers sagt:

    Guten Tag, liebe Kolleginnen und Kollegen,

    Wir als Unternehmer und Führungskraft wissen sehr genau, wie wichtig heute im Dienstleistungs-Business überzeugendes Auftreten und gute Rhetorik sind.

    Die Zeit dreht sich immer schneller, die Aufmerksamkeitsspanne der Gesprächspartner wird immer kürzer. Umso wichtiger ist es, dass man sein Anliegen, zügig "auf den Punkt" bringt, dass man in der Lage ist, seinen Standpunkt überzeugend und bewegend in kurzen wenigen Sätzen darlegt. Und das gilt ganz besonders für die Mitarbeiter um einen herum.

    Der X-MAS-Special ist ein Geschenk, das ich auf jeden Fall mitgenommen habe, weil ich bereits den vollen Preis mal bezahlt habe. Jetzt weiß ich es zu schätzen!

  52. Franz J. Herrmann 1.Vorstand von BDS-Verbraucherschutz sagt:

    Wer Veränderungen in seiner PRAXIS gestaltet, braucht tragfähige KONZEPTE, kreative Ideen und wirksame Tools nach den neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnissen.

    Die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen unterstützen professionell in allen Bereichen, mit vielen Spezialisten und gehirnoptimiert. Gefestigt durch Fallstudien, Erfahrungsberichte, Analysen und Methoden. Man erhält neue Impulse durch Checks aus vielen Anwendungsfeldern für alle Verbesserungsvorhaben.

    Ganz gleich ob Knigge für Mitarbeiter, Marketing und Imageaktivitäten, neue Homepage, Praxis Abläufe, lukrativer neuer Zusatzverdienst oder alles zusammen.

    TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen KONZEPTE werden in regelmäßigen Abständen von uns geprüft und Ihnen empfohlen und das jetzt schon 14 Jahre in folge.

  53. Dr. Angelika Y. Milendorfer sagt:

    TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen wirken wie ein Spiegel – Sie unterstützen ihre Vortrags-Teilnehmer in einem Selbstfindungsprozess und schaffen einen Übergangsraum, in dem der Seminarbesucher ohne Angst vor Versagen oder Kritik mit neuen Perspektiven experimentiert.

    Das macht wirklich gute Trainer aus! – Wie Sie in Change-Prozessen am besten vorgehen, um bei Führungskräften und Mitarbeitern psychologische Blockaden wie Angst vor Misserfolg, Konfliktvermeidung oder selbst gesetzte Grenzen abbauen.

  54. Dr. med. Konrad Stern sagt:

    Etwas neues lernen läuft meisten nebenbei, nach alten Verhaltensmustern. Gerade Erwachsene hinterfragen ihre neue Lernsituation nicht und lernen, wie sie es von früher gewohnt sind.

    Das führt in aller Regel dazu, dass Lernprozesse nicht erfolgreich sind. Deshalb noch einmal DANKE, verehrtes TRUST-Team für das Zusammenstellen – welche Faktoren Lernen und Lehren, insbesondere in der Erwachsenenbildung, beeinflussen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>